weather-image
15°
×

Es war die Hölle auf Erden

Obernkirchenerin Hannelore Stern wurde ins KZ Bergen-Belsen verschleppt

OBERNKIRCHEN/BERGEN-BELSEN. Vor 76 Jahren wurden die Überlebenden des Konzentrationslagers (KZ) Bergen- Belsen durch britische Soldaten befreit. Für die 15-jährige Obernkirchener Lagerinsassin Hannelore Stern kam die Erlösung buchstäblich in der letzten Minute. Sie wurde mit einem Sanitätswagen der britischen Armee in ihre Heimatstadt transportiert und zunächst in der damaligen Krankenstation im Stift stationär versorgt. Die beiden Obernkirchener Schwestern Ruth und Edith Lion erlebten die Befreiung des Lagers dagegen nicht mehr. Sie wurden von einer Fleckfieber-Epidemie noch kurz vor der Befreiung dahingerafft. Anlässlich der Verlegung von Stolpersteinen in Obernkirchen hat Wilfried Bartels die Geschichte der drei Bergstädterinnen recherchiert – und erinnert jetzt gemeinsam mit der Stolpersteininitiative, der neben ihm selbst auch Sybille Schlusche, Christoph von Abendroth und Werner Hobein angehören, an ihr grauenvolles Schicksal.

veröffentlicht am 19.04.2021 um 13:28 Uhr
aktualisiert am 19.04.2021 um 22:20 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige