weather-image
19°
×

Mann muss Müll wieder abholen

Polizei fasst Umweltsünder

OBERNKIRCHEN. Wenn Umweltsünder ihren Müll irgendwo in der Landschaft abladen, ist es normalerweise schwer, ihnen habhaft zu werden. Anders verlief es jetzt in Obernkirchen, weil ein Anwohner die Polizei alarmierte:

veröffentlicht am 26.03.2020 um 10:43 Uhr
aktualisiert am 26.03.2020 um 18:40 Uhr

OBERNKIRCHEN. Wenn Umweltsünder ihren Müll irgendwo in der Landschaft abladen, ist es normalerweise schwer, ihrer habhaft zu werden. Anders verlief es jetzt in Obernkirchen: Mit einem Auto und Anhänger sowie begleitet von zwei Kindern fuhr ein 33-jähriger Obernkirchener am Mittwoch gegen 15.15 Uhr an einem Altkleidercontainer „Am Kollbergring“ vor und lud blaue Müllsäcke – gefüllt mit Bauschutt und Elektrokabel sowie einen Wäscheständer –, einen Tisch, mehrere Teppiche und altes Geschirr mit Töpfen ab. Danach verschwanden der Mann und die Kinder. Ein Anwohner verständigte jedoch die Polizei, die den Mann kurz darauf ermittelten und zu Hause aufsuchten.

Der Obernkirchener musste die widerrechtlich entsorgten Gegenstände wieder abholen und wird mit einem Bußgeld rechnen können, das nach der Einleitung eines Ordnungswidrigkeitenverfahrens erlassen wird. r




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige