weather-image
-1°
×

Alter IOBS-Trägerverein ist liquidiert

Rund 11 525 Euro fürs nächste Bildhauer-Symposium

OBERNKIRCHEN. Im September dieses Jahres ist der Trägerverein des Internationalen Obernkirchener Bildhauer-Symposiums (IOBS) aufgelöst worden. Der Grund ist, dass sich niemand gefunden hatte, der die Arbeit des - überwiegend schon älteren - Vorstandes übernehmen wollte. Das nach der Liquidation verbliebene Vermögen soll laut Beschluss der letzten Mitgliederversammlung dem ebenfalls in der Bergstadt beheimateten Verein Kulturfenster Obernkirchen zukommen, der die Trägerschaft für das im Drei-Jahres-Rhythmus stattfindende Bildhauer-Symposium übernommen hat. Zunächst allerdings ist das Geldvermögen des aufgelösten Vereins - rund 11 525 Euro - satzungsgemäß der Stadt Obernkirchen überwiesen worden.

veröffentlicht am 13.01.2021 um 00:00 Uhr

Michael_Werk

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige