weather-image
12°
×

Gefährlicher Vandalismus

Schilder herausgerissen und auf die Straße geworfen

VEHLEN. Zeugen sucht die Polizei für einen Vorfall, der in der Nacht zum Sonntag gegen 4.15 Uhr gemeldet wurde: Auf der Vehlener Straße lagen Schilder und Bauzaunteile.

veröffentlicht am 21.09.2021 um 13:22 Uhr

4301_1_orggross_f-westermann

Autor

Redakteur zur Autorenseite

Schilder, die mit roher Kraft zuvor aus ihren Verankerungen gerissen und anschließend wohl auf die Straße geworfen wurden, was der Gesetzgeber übrigens als gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr betrachtet.

Die Täter haben sich dabei auf der Vehlener Straße von der Augenklinik bis hoch zum Lidl-Markt richtiggehend ausgetobt, denn insgesamt waren es nach Angaben der Polizei Obernkirchen 24 Schilder und Zaunteile, die rausgerissen wurden.

Gemeldet wurde der Eingriff nach dem Vandalismus nahezu zeitgleich von einem Taxifahrer und einem Bundespolizisten. Wie der Taxifahrer gegenüber der Polizei angab, habe er noch eine Gruppe Jugendlicher in Höhe des Lidl-Marktes gesehen, aber nicht weiter im Blick gehabt.

Als die Polizei eintraf, waren die Jugendlichen jedoch verschwunden. Mögliche Zeugenaussagen nimmt die Polizei unter (0 57 24) 95 88 60 entgegen.




Anzeige
Anzeige
Anzeige