weather-image
22°
×

Rintelner Tafel muss aushelfen

Schwierige Lage für Obernkirchener Tafel-Kunden

OBERNKIRCHEN. Schwierige Situation für Kunden der Tafel des DRK-Kreisverbandes Schaumburg in der Bergstadt: „Wir haben zwei Großfamilien als Kunden dazubekommen“, berichtet Heidi Niemeyer. Auf einen Schlag hätten damit 18 Personen mehr Lebensmittel begehrt – was für eine kleine Tafel wie diejenige in Obernkirchen, die nur drei Tage die Woche geöffnet habe, „eine ganze Menge ist“, wie die Koordinatorin weiß. Allein dadurch, dass die Tafel in Rinteln aktuell einen vergleichsweise großen Stock an Spenderware hat, habe die Situation aufgefangen werden können. Soll heißen: Die Weserstadt müsse Ware an die Bergstadt abtreten.

veröffentlicht am 17.05.2021 um 11:18 Uhr
aktualisiert am 17.05.2021 um 18:30 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige