weather-image
-1°
×

Gedichte und Geschichten

Stiftskirche: Adventskalender zum Mitnehmen

OBERNKIRCHEN. In diesem Jahr fallen coronabedingt viele sonst anstehende vorweihnachtliche Veranstaltungen aus. Um die Adventszeit dennoch erlebbar und den Menschen eine Freude zu machen, hat sich die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Obernkirchen etwas Besonderes überlegt: einen an der Stiftskirche St. Marien zu findenden „Adventskalender an der Wäscheleine“.

veröffentlicht am 03.12.2020 um 16:51 Uhr

Michael_Werk

Autor

Reporter zur Autorenseite

OBERNKIRCHEN. Seit dem 1. Advent hängen dort an einer neben der Eingangstür der Stiftskirche gespannten Wäscheleine beziehungsweise in Klarsichthüllen täglich wechselnd Briefumschläge, die mit besinnlichen Geschichten, Gedichten und etwa Liederzetteln gefüllt sind - zum Mitnehmen für jedermann. Durch die Vielfalt dürfte für jeden etwas passendes dabei sein.

Organisiert wird die bis zum 24. Dezember, Heiligabend, laufende Aktion laut Pastorin Nora Haarmann von einem Team der Kirchengemeinde, das vor allem aus Ehrenamtlichen besteht.

Aus der Taufe gehoben worden ist der analoge „Adventskalender an der Wäscheleine“ ihr zufolge auch mit Blick darauf, dass die vorweihnachtlichen Online-Angebote der Kirchengemeinde von vielen älteren Menschen nicht genutzt werden; etwa weil die Senioren nicht über die dafür erforderlichen Endgeräte verfügen.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige