weather-image
22°

Björn Bügge neuer Vorsitzender

TC Obernkirchen diskutiert Mitgliederschwund und weniger Plätze

OBERNKIRCHEN. Am TC Obernkirchen geht nicht vorüber, was anderswo längst Realität ist: Die Zugkraft des Tennissports hat erheblich nachgelassen. Die Mitglieder werden weniger, und damit steht die Zukunft des Vereins auf der Kippe. Der TC hat sich auf seiner Jahreshauptversammlung daher Grundsatzfragen gestellt.

veröffentlicht am 12.02.2019 um 00:00 Uhr

Noch verfügt der TC Obernkirchen über vier Plätze an der Piepenbreite. Ob die aber aufrechterhalten werden können, ist fraglich. Auf einen Blick in die Glaskugel will sich der Verein nicht verlassen. Wegen des Mitgliederschwunds will er sich künftig
Avatar2

Autor

Siegfried Klein Reporter



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare