weather-image
-1°
×

Unbekannte entsorgen Sondermüll im Wald / Revierförster: Das sorgt für Artensterben

Umweltsündern auf der Spur

OBERNKIRCHEN. Die Vögel zwitschern, aus einer Quelle sprudelt Wasser an die Oberfläche, Springkraut, Waldmeister und junger Bergahorn sprießen im Klosterwald auf dem Bückeberg – inmitten dieser Idylle haben Unbekannte ihren Müll abgeladen. Revierförster Mark Gützkow kann nur mit dem Kopf schütteln. Das, was er sieht, macht ihn sauer. Unweit des sogenannten Postbotenweges haben Umweltfrevel zahlreiche Asbestplatten, Schutt und den Fangkorb eines Rasenmähers in einem Quellbereich des Bückebergs entsorgt.

veröffentlicht am 06.05.2020 um 12:31 Uhr
aktualisiert am 06.05.2020 um 17:00 Uhr

Leonhard Behmann

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige