weather-image
22°
×

Zeugen gesucht

Verkehrsunfall: Mann wird verletzt, Auto fährt weiter

GELLDORRF. Zeugen sucht die Polizei für einen Verkehrsunfall, der schon ein paar Tage zurückliegt. Ein Pkw-Fahrer ist am Dienstag, 7. Januar, gegen 6.45 Uhr, auf der B65 an der Ampelkreuzung Gelldorf nach dem Aussteigen aus seinem VW von einem sich von hinten nähernden Fahrzeug an der rechten Hand verletzt worden.

veröffentlicht am 29.01.2020 um 11:23 Uhr

Der 52-Jährige aus Bad Oeynhausen stand aus Richtung Bückeburg kommend mit seinem Pkw auf der Linksabbiegespur, um in die Dorfstraße abzubiegen. Die Ampel zeigte Rot und vor dem Bad Oeynhauser warteten noch zwei weitere Pkw auf Grün. Es vergangen mehrere Ampelphasen und die Ampel sprang nicht um. Der 52-Jährige stieg aus und sprach eine Frau im ersten Pkw, vermutlich ein dunkler Kleinwagen, an, etwas weiter vorzufahren, sodass die Induktionsschleifen im Asphalt auslösen können. Beim Umdrehen auf dem Rückweg zu seinem Pkw wurde der 52-Jährige von einem vorbeifahrenden Fahrzeug in Richtung Bückeburg, vermutlich mit einem Außenspiegel, an der rechten Hand getroffen. Das beteiligte Fahrzeug fuhr in Richtung Bückeburg weiter.

Durch den Anstoß mit dem Fahrzeug erlitt der Mann Knochenabsplitterungen in der rechten Hand.

Die Polizei Obernkirchen bittet die Frau im schwarzen Kleinwagen, sich zu melden, ob sie Hinweise zu dem entgegenkommenden Auto machen kann. Andere Zeugen oder der gesuchte Beteiligte informieren die Polizeistation Obernkirchen: (0 57 24) 95 88 615.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige