weather-image
22°

Erste Aktion im neuen Jahr

Verkürzte Winterwanderung der Obernkirchener Blauröcke

OBERNKIRCHEN. Als erste Aktion auf dem Terminkalender des neuen Jahres stand für die Mitglieder der Ortsfeuerwehr eine Winterwanderung.

veröffentlicht am 28.01.2019 um 15:02 Uhr

Diese große Wandergruppe war trotz miesen Wetters zwei Stunden unterwegs. Foto: sig
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

OBERNKIRCHEN. In der Nacht vorher war Schnee gefallen, der aber durch den Regen wieder verschwand. Aufgrund der Wetterbedingungen wählte man einen kürzeren Rundweg. Nach zwei Stunden kehrten die 45 Teilnehmer wieder zum Feuerwehrgerätehaus zurück. Dort warteten auf die Wandergruppe ein deftiges „Mollenfrühstück“ sowie ein Grützeessen und Getränke.

Trotz der aufgeweichten Wege hatte der Marsch auf Schusters Rappen allen Beteiligten viel Spaß gemacht, und auch das nachfolgende Beisammensein förderte die gute Stimmung.

Der zweite Termin dieses Jahres steht bereits fest. Am 1. März folgt die Jahreshauptversammlung. Am Ostersamstag laden die Blauröcke die Einwohner der Bergstadt wieder zum traditionellen Osterfeuer ein. Am 11. Mai ist Bad Harzburg das Ziel eines gemeinsamen Ausfluges. Die Gruppe will den dortigen Baumwipfelpfad erkunden. sig




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare