weather-image
13°

Vorträge und Workshops zum Thema Kooperation

Zwölfter Gesamtschultag in der IGS

OBERNKIRCHEN. Jedes Jahr trägt das Qualitätsnetzwerk der Integrierten Gesamtschulen Hannover und Region den Gesamtschultag aus. In diesem Jahr ist die IGS Obernkirchen gastgebende Schule.

veröffentlicht am 31.01.2019 um 11:46 Uhr

Plakat zum zwölften Gesamtschultag, der am kommenden Montag in der IGS Obernkirchen stattfinden wird. Foto: gal

Autor:

gloria lucie alter

OBERNKIRCHEN. Ein vielfältiges Programm aus Vorträgen und Workshops lädt vor allem Pädagogen dazu ein, die Kooperation mit Lernenden, aber auch mit außerschulischen Institutionen sowie mit ausländischen Schulen zu fördern. Im stetigen Bestreben, etwas zu verbessern, werden am Montag, 4. Februar, konkrete Vorschläge gemacht und Lösungswege aufgezeigt.

Menno Baumann hat an der Fliedner Fachhochschule Düsseldorf eine Professur im Fachbereich Intensivpädagogik und soll in seinem Vortrag erste Impulse geben, wie Kooperation gelingen kann. Im Anschluss daran werden Netzwerkschulen gelungene Kooperationen vorstellen, die beispielsweise mit außerschulischen Institutionen stattgefunden haben.

Weitere Themen der Workshoprunden sind die Digitalisierung an Schulen, der Schulhund als pädagogische Unterstützung sowie die Erlebnispädagogik. Zudem präsentieren die Leiter der jeweiligen Workshops Maßnahmen zur Verbesserung der Schulgemeinschaft, die vor allem durch Strategien der Kommunikation erreicht werden soll.

Die große Herausforderung dieser Zeit ist es laut der IGS Obernkirchen, den optimalen Umgang mit zunehmend heterogenen Schülergruppen zu erreichen. Dazu sei die Kooperation auf diversen Ebenen und zwischen verschiedenen Professionen essenziell.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare