weather-image
30°
Weihnachtsfeier der Landfrauen

70 Jahre Erfolgsgeschichte in Bildern

RINTELN. Eine wunderschöne Weihnachtsfeier im Jubiläumsjahr begingen die Landfrauen Rinteln-Hessisch Oldendorf. Sie stand ganz im Zeichen des 70-jährigen Jubiläums. Ein junger Promi war auch dabei:

veröffentlicht am 21.12.2017 um 12:36 Uhr

Kaffee, Kuchen, Bilder aus der Vereinsgeschichte und viel vorweihnachtliche Stimmung. Fotos: pr

Autor:

christel sundermann

RINTELN. Eine wunderschöne Weihnachtsfeier im Jubiläumsjahr begingen die Landfrauen Rinteln-Hessisch Oldendorf. Als passende Location bewährte sich einmal mehr und in bewährter Tradition das Schützenhaus Großenwieden mit seinem bekannt guten Service durch Familie Deidert und Helfer. Bereits bei der Einfahrt auf den Parkplatz überzeugte das Schützenhaus-Team mit perfekter Organisation, sodass die vielen Fahrzeuge der Gäste problemlos auf den Schützenhaus-Hof passten. Die Kaffeetafel war gedeckt und liebevoll geschmückt. Schoko-Weihnachtsmänner begrüßten mit einem Gürtel, den die Jubiläums-Siebzig zierte, denn es gab schließlich zwei Gründe zum Feiern.

Pünktlich um 14.30 Uhr waren alle Plätze besetzt und 126 Landfrauen wurden von der Vorsitzenden Astrid Dohme-Rügge herzlich begrüßt und freuten sich auf alles, was da kommen sollte. Auf der Leinwand wurden während der Feier Bilder aus 70 Jahren Vereinsgeschichte gezeigt und so manches Mal begann ein Satz mit „Weißt Du noch…?“. Für Weihnachtsstimmung, die bis ganz tief ins Herz reichte, sorgten Sofie und David Thomas, die trotz eines sehr vollen Terminkalenders den musikalischen Part der Weihnachtsfeier übernahmen. Die zwölf Jahre alte Sängerin stammt aus Hehlen bei Bodenwerder und viele kennen sie aus der Fernsehsendung „The Voice Kids“, bei der sie sich in die Herzen der Zuschauer sang. Sofie wurde von ihrem Bruder David am Klavier begleitet und man konnte kaum glauben, welch gewaltige Stimme in dieser kleinen zarten Person wohnt. Nach dem ersten französischen Lied, das vielen aus dem Film „Verstehen Sie die Belliers?“ bekannt war, wurde der Wunsch nach einem deutschen Titel mit Gregor Meyle’s „Du bist das Licht“ umgehend erfüllt. „The Rose“ von Bette Midler in der deutschen Fassung berührte alle. Gemeinsam wurden klassische Weihnachtslieder angestimmt, bevor Sofie „Stille Nacht“ sang. Nach einem perlend-zarten Einstieg offenbarte die junge Künstlerin mit jeder Strophe die große Kraft ihrer Stimme, setzte jazzige Akzente und vielleicht hörte manche Landfrau auch hier und da ein wenig Mahalia Jackson – Gänsehaut inklusive.

Nach Kaffee und Kuchen folgte die Verlesung des Weihnachtsbriefes, entsandt von Barbara Otte-Kinast, Vorsitzende der Niedersächsischen Landfrauen und inzwischen designierte Agrar-Ministerin in Niedersachsen und schließlich die Ansprache zum Jubiläum, die in diesem Jahr der Vorstand gemeinsam hielt – selbstverständlich mit einer saisonal abgestimmten Kopfbedeckung, bevor die Weihnachtsfeier mit einem gemeinsamen „O Du fröhliche“ abschloss. Während der Kaffeezeit wurde, wie es gute Landfrauen-Tradition ist, für einen guten Zweck gesammelt. Der Erlös ging in diesem Jahr an die Rintelner Tafel. Für 415 Euro konnten die Vereinsvorsitzenden Astrid Dohme-Rügge und Renate Wünsche jetzt Tafel-Koordinatorin Heidi Niemeyer haltbare Lebensmittel für die Rinteln Tafel einkaufen. Der nächste Punkt auf dem Veranstaltungskalender der Landfrauen Rinteln-Hessisch Oldendorf ist die Wanderung am heutigen, 21.Dezember, zum Winteranfang, die um 18.30 Uhr am Nachtwächter auf dem Marktplatz in Rinteln startet.

Für Weihnachtsstimmung, die bis ganz tief ins Herz reichte, sorgte Sofie Thomas, die vielen aus der Fernsehsendung „The Voice Kids“ bekannt ist. Foto: pr
  • Für Weihnachtsstimmung, die bis ganz tief ins Herz reichte, sorgte Sofie Thomas, die vielen aus der Fernsehsendung „The Voice Kids“ bekannt ist. Foto: pr
Die Vereinsvorsitzenden Astrid Dohme-Rügge (v.r.) und Renate Wünsche überbrachten Tafel-Koordinatorin Heidi Niemeyer Lebensmittel für 415 Euro. Foto: tol
  • Die Vereinsvorsitzenden Astrid Dohme-Rügge (v.r.) und Renate Wünsche überbrachten Tafel-Koordinatorin Heidi Niemeyer Lebensmittel für 415 Euro. Foto: tol

Mehr Artikel zum Thema
Anzeige
Anzeige
Kommentare