weather-image
25°

Öko- und Bauernmarkt verbindet Spaß und Unterhaltung mit Öko-Bewusstsein

Öko- und Bauernmarkt in Rinteln: Die Qual der Wahl

RINTELN. „Warte, warte, warte!“, ruft eine Frau und prüft am Öko- und Bauernmarktstand vom Baubetriebshof hektisch ihre vielen Lose . Einen Obstbaum hat sie schon gewonnen, und sie hofft auf mehr.
Baubetriebshofleiter Ulrich Hartmann ist das nur recht. Je mehr Lose er und sein Team verkaufen, desto mehr Rintelner Blütensamentüten bringt er damit gleichzeitig unter die Leute. Die sollen ausgesät werden, im eigenen Garten, vor den Haustüren und ruhig auch am Wiesenrand, in der Hoffnung, dass im nächsten Jahr wieder mehr Blumen blühen als in diesem trockenen Sommer.

veröffentlicht am 08.09.2019 um 15:49 Uhr
aktualisiert am 08.09.2019 um 17:40 Uhr

Leo (links) baut gemeinsam mit Sven Schaper einen Nistkasten. Fotos: cok
ri-cornelia2-0711

Autor

Cornelia Kurth Reporterin zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige