weather-image
16°

Beifall für virtuose Leistung: Klaus Wilmanns Süskind-Solo im Brückentorsaal

Über das Leben am dritten Pult – der Kontrabass wird zum Hassobjekt

Rinteln (dis). Zu einem dichten Schauspielabend hat sich die Aufführung von Patrick Süskinds Alltagstragödie mit Komödienhang, „Der Kontrabass“, am Dienstag im Brückentorsaal entwickelt. Es gab Beifall für ein virtuoses Solostück, aber vor allem für den Mann, der da auf der Bühne in einem Zimmer mit dem Charme eines Schuhkartons stand und sich hoffnungslos in seinem Leben verhedderte: Klaus Wilmanns.

veröffentlicht am 11.11.2009 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 17:41 Uhr

270_008_4199896_rBass_1211.jpg



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige