weather-image
×

Rintelner Brücken vor 30 Jahren gesperrt

Acht Monate „Lockdown“ wegen Bauarbeiten

RINTELN. Es war ein „Lockdown“ mit Ansage: Von Juli 1989 bis zum November 1990, also vor dreißig Jahren, war die Innenstadt acht Monate lang mehr oder weniger vom Rest der Welt abgehängt, denn Büntebrücke, Weserbrücke und später auch die Brücke am Fockenkump mussten saniert werden und wurden damit zwangsläufig für den Verkehr gesperrt. Nur Fußgänger und Radfahrer konnten die Weser auf einer Holzkonstruktion, einem „Tunnel“ überqueren.

veröffentlicht am 15.11.2020 um 10:48 Uhr
aktualisiert am 15.11.2020 um 18:00 Uhr

Avatar2

Autor

Reporter
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige