weather-image
14°
×

„Wir gehen mit voran“

Aktion am Montag: Rintelner Einzelhändler wollen Druck ausüben

RINTELN. Am kommenden Montag, 1. Februar, wird zumindest ein bisschen Leben in die Rintelner Fußgängerzone zurückkehren. Einige Einzelhändler und Mitarbeiter werden anlässlich der bundesweiten Aktion „Wir gehen mit voran“ um 11 Uhr mit Plakaten vor ihren geschlossenen Geschäften Position beziehen:

veröffentlicht am 28.01.2021 um 15:03 Uhr

Autor:

RINTELN. Am kommenden Montag, dem 1. Februar, wird zumindest ein bisschen Leben in die Rintelner Fußgängerzone zurückkehren. Einige Einzelhändler und Mitarbeiter werden anlässlich der bundesweiten Aktion „Wir gehen mit voran“ um 11 Uhr mit Plakaten vor ihren geschlossenen Geschäften Position beziehen. „Es geht uns darum, ein bisschen Druck auf die Regierung auszuüben, damit wir so schnell wie möglich wieder aufmachen dürfen“, sagt Claudia Döpke, Inhaberin von Schuh Peters, die die Aktion in Rinteln koordiniert.

Ganz wichtig ist Döpke dabei, dass auch viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die wegen des Lockdowns zurzeit ja oft gar nicht arbeiten können, an der Aktion teilnehmen werden. „Denn wenn wir untergehen, gehen auch unsere Mitarbeiter unter“, so Döpke.

Auch an der Aktion „Wir brennen für unsere Kunden“ nehmen Döpke zufolge viele heimische Einzelhändler teil und stellen bis morgen früh eine brennende Laterne oder ein anderes Licht in ihre Schaufenster. jaj




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige