weather-image
23°
×

Kalletal zieht positives Resümee

Aktion „Stadtradeln“: 32.000 Kilometer fürs Klima

KALLETAL/RINTELN. Zum fünften Mal in Folge hat die Gemeinde Kalletal an der Kampagne „Stadtradeln“ teilgenommen, um sich für mehr Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität einzusetzen. Die Gemeinde zieht ein sehr positives Resümee: Über 32.000 Kilometer wurden geradelt. Auch an der Aktion in Rinteln kann man noch teilnehmen:

veröffentlicht am 25.06.2021 um 00:00 Uhr

KALLETAL/RINTELN. Zum fünften Mal in Folge hat die Gemeinde Kalletal an der Kampagne „Stadtradeln“ teilgenommen, um sich für mehr Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität in dem zentral vom Kreis Lippe organisierten Wettbewerb einzusetzen.

Dabei sind Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Unternehmen und die Jacobischule insgesamt 32 102 Kilometer für Kalletal geradelt. Das entspricht einer Vermeidung von 4.719 kg CO². Mit 108 aktiven Radelnden, wovon acht Mitglied des Kommunalparlaments waren, belegt Kalletal in der Kategorie „Fahrradaktivste Kommune mit den meisten Radkilometern im Kreis Lippe“ Platz acht.

Bei den meisten Radkilometern pro EinwohnerIn ergibt das mit 2,36 km Platz sechs für Kalletal.

Aktivste Radlerin für Kalletal wurde in diesem Jahr Ute Bünger aus dem Team Kulturverein Westorf mit 743 gefahrenen Kilometern. Bester Einzelfahrer bei den Herren war Arnold Reimer mit 1.777 km.

Die stärksten Kalletaler Teams bildeten: der Kulturverein Westorf mit den meisten gefahrenen Kilometern (5.339 km) und die WeserRadler mit den meisten Radkilometern pro TeilnehmerIn (4.422km mit acht Aktiven entspricht 552,75 km pro Person). Das größte Team war in diesem Jahr „Stiftung Wadentest“ mit 19 Radelnden. In der Sonderwertung „Schule“ erzielte die Klasse 8a der Jacobischule mit Sebastian Lorenschat das beste Ergebnis sowohl als Einzelfahrer als auch als Jahrgangsstufe.

Bei einer internen Preisverleihung im Dorfgemeinschaftshaus Lüdenhausen wurden die erfolgreichen Fahrer*innen mit Gutscheinen und Urkunden ausgezeichnet. Alle Stadtradeln-Ergebnisse sind unter www.kalletal.de/stadtradeln zu finden. r

Hinweis: Seit dem 14. Juni kann man im Rahmen der „Stadtradeln“-Aktion auch in Rinteln fürs Klima in die Pedale treten. Eine Registrierung ist noch bis zum 4. Juli möglich. Anmelden kann man sich während des gesamten Zeitraums unter www.stadtradeln.de/rinteln.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige