weather-image
19°

ADFC initiiert ersten Park(ing) Day in Rinteln

Aktivisten wollen Parklücken in Parks verwandeln

Topfpflanzen, Spiele, Fahrräder und Sonnenliegen – Was nach einem Tag auf Balkonien klingt, war am Freitagnachmittag auf den Parkplätzen in der Klosterstraße zu finden. Anlass war der Park(ing) Day, an dem weltweit Aktivisten und Bürger die Parkplätze ihrer Stadt bunter gestalten

veröffentlicht am 20.09.2019 um 16:08 Uhr
aktualisiert am 20.09.2019 um 19:30 Uhr

Uta Fahrenkamp, Christoph Ochs, Tim Krüger und Kai Jürgens (v.l.) genießen die Sonnenstrahlen in der Parklücke. Foto: Lea

Autor:

Lea Drewnitzky



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige