weather-image
15°

Schnee spielt im Januar kaum eine Rolle

Am Wochenende weht ein Hauch von Vorfrühling

Temperaturen um 10 Grad bescheren uns am Wochenende erste zaghafte Frühlingsgefühle. Grund sind kräftige Westwinde, die der Kaltluft über Skandinavien den Weg nach Süden versperren. Damit sind Nachtfröste kaum noch ein Thema. Allerdings bleiben jede Menge Wolken im Spiel und immer wieder Regen.

veröffentlicht am 05.02.2019 um 14:20 Uhr
aktualisiert am 05.02.2019 um 16:20 Uhr

Der meiste Niederschlag kam im Januar als Regen daher. Der Rintelner Marktplatz hatte nur mal kurz eine „Puderzucker“-Schicht. Foto: tol
Avatar2

Autor

Reinhard Zakrzewski Reporter



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige