weather-image
21°
×

B83 von Steinberger Kreuzung bis Eilsen wird saniert

STEINBERGEN/EILSEN. Ab August stehen Fahrbahnsanierungsarbeiten an der B83 von Steinberger Kreuz bis Bad Eilsen an. Autofahrer müssen auf Behinderungen einstellen. Dies teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mit. Die Bauarbeiten werden in vier aufeinanderfolgende Bauabschnitte eingeteilt

veröffentlicht am 21.06.2021 um 17:39 Uhr

Begonnen wird ab ca. Mitte August 2021 mit den Arbeiten an der Fahrbahn im ersten Bauabschnittab dem Steinberger Kreuz bis vor die Anschlussstelle Bad Eilsen West zur Autobahn 2.

Die Arbeiten des zweiten Bauabschnittes erfolgen im Kreuzungsbereich der An-schlussstelle Bad Eilsen West. Während des zweiten Bauabschnittes ist die Anschluss-stelle Bad Eilsen gesperrt. Der dritte Bauabschnitt beginnt hinter der Anschlussstelle Bad Eilsen West und endet ca. 100m vor der Shell Tankstelle. Der vierte und letzte Bauabschnitt beginnt kurz vor der Shell Tankstelle und streckt sich zum Bauende bis ca. 120m über den Knotenpunkt Bundesstraße 83/Landesstraße 451 hinaus.

Die Shell Tankstelle ist jederzeit aus Richtung Steinbergen zu erreichen, kann aber lediglich in Richtung Bückeburg verlassen werden.Die vorhandene Fahrbahn wird in den jeweiligen Bauabschnitten bis zu 24 cm tief gefräst und mittels 3-Schicht-Einbau mit einer neuen Trag-, Binder- und Deckschicht instandgesetzt.

Zusätzlich werden im vierten Bauabschnitt Teile der anliegenden Gossenanlage erneuert. Die Bundesstraße wird in den 4 Bauabschnitten unter halbseitiger Sperrung saniert. Während die Arbeiten auf den 2 Fahrspuren in Fahrtrichtung Bad Eilsen stattfinden, wird der Verkehr auf den verbleibenden 2 Fahrspuren in Fahrtrichtung Steinbergen mit je einer Spur je Fahrtrichtung geführt und umgekehrt.

Während der Sperrung der Anschlussstelle Bad Eilsen West zur Autobahn 2 erfolgt die Umleitung für ca. 2 Wochen über die Anschlussstelle Rehren und über die Landessstraße 443 zur Bundesstraße 83. Während der Bauarbeiten im 4. Bauabschnitt im Knotenpunkt Bundesstraße 83/Lan-desstraße 451 ist die Zufahrt nach Bad Eilsen und in Richtung Luhden gesperrt.

Die Umleitung von Luhden zur Bundesstraße 83 und umgekehrt erfolgt über die „Dorf-straße“ und „Schermbecker Trift“. Die Umleitung von Bad Eilsen zur Bundesstraße 83und umgekehrt erfolgt über die Landesstraße 451 zur Bundesstraße 65 über die Ortsumgehung Bückeburg zur Bundesstraße 83. Hierfür sind ca. 3 Wochen Bauzeit eingeplant. Insgesamt wird die Bauzeit der Gesamtbaumaßnahme auf ca. 12 Wochen geschätzt.r




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige