weather-image
×

Nur ein Standort betroffen

BBS: Corona-Fall an der Dauestraße

RINTELN. Neben dem Gymnasium Ernestinum und der IGS liegt nun auch an den Berufsbildenden Schulen (BBS) der erste Corona-Fall vor. Konkret geht es um die Kreishandelslehranstalt am Standort in der Dauestraße, wo zwei Schüler positiv getestet wurden. Das Wechselmodell läuft bereits seit gestern.

veröffentlicht am 11.11.2020 um 13:44 Uhr
aktualisiert am 11.11.2020 um 15:31 Uhr

RINTELN. Diese Informationen finden sich auf der Internetseite der BBS. Laut Schulleiterin Lita Gooßen befinden sich die Jahrgänge 11 und 13 für zwei Wochen in Quarantäne. Das Szenario B wird ebenfalls 14 Tage durchgeführt. Währenddessen lernt die eine Hälfte der Schüler im wöchentlichen Wechsel von zu Hause aus. Die anderen Standorte sind nicht betroffen, dort laufe der Unterricht wie gehabt weiter. mv


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige