weather-image
22°

Seit 2018 zieht die Zahl der Fälle wieder an / Wechsel im Vorstand: Thomas Krischke neuer Chef

Betreuungsverein hofft auf Finanzspritze

RINTELN/LANDKREIS. Es tut sich einiges beim Betreuungsverein Schaumburg. Auf der Jahresversammlung wurde bekannt, dass der Bundesrat demnächst über eine mögliche Erhöhung der finanziellen Mittel für Betreuende entscheidet. Der Bundestag hat bereits zugestimmt. Das geht aus einem Bericht von Jens Wittich, Leiter der Betreuungsbehörde des Landkreises Schaumburg, hervor.

veröffentlicht am 04.06.2019 um 00:00 Uhr

Der Vorstand des Betreuungsvereins hofft auf Geld aus Berlin: Bernd Hermeling (von links), Gerald Sümenicht, Günter Hartung und Thomas Kirschke. Foto: mv

Autor:

Malick Volkmann



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige