weather-image
23°

Für städtische und private Gebäude

Brandschutz: Ratsherr Neuhäuser verlangt umfassendes Schutzkonzept

RINTELN. Beim Antrag auf Wiedereröffnung des Brückentorsaals belässt es der WGS-Fraktionsvorsitzende Gert Armin Neuhäuser nicht. In einem weiteren Schreiben an Bürgermeister Thomas Priemer fordert er, dass alle städtischen Gebäude auf die Aktualität ihres Brandschutzes hin überprüft werden müssten – und auch private Gebäude:

veröffentlicht am 09.10.2019 um 17:25 Uhr
aktualisiert am 09.10.2019 um 19:10 Uhr

Das Rathaus besteht aus zwei Gebäuden, Klosterstraße 19 (im Bild) und Klosterstraße 20. Dessen Brandschutz müsse „dringend“ untersucht werden, so Ratsherr Gert Armin Neuhäuser. Foto: Archiv
ri-marie-1410

Autor

Marieluise Denecke Redakteurin / Online zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige