weather-image
16°
×

„Spiel mir das Lied vom Tod“

Corona für die Kinobranche existenzgefährdend

STEINBERGEN. Die strengen Corona-Abstandsregeln gefährden die gesamte Kinobranche, insbesondere aber kleine familiengeführte Betriebe, in ihrem Bestand. Diese Einschätzung nahm der heimische Bundestagsabgeordnete Maik Beermann (CDU) von einem Abstecher ins Steinberger Metropol-Theater mit, das er im Rahmen seiner Sommertour besuchte. Beermann hatte sich in diesem Jahr insbesondere Betriebe ausgesucht, die unter den Corona-Einschränkung besonders leiden.

veröffentlicht am 24.07.2020 um 13:05 Uhr

4298_1_orggross_k-klaus

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige