weather-image
×

Unangemeldeter Aufmarsch spaziert an Wohnhaus von Rintelns stellvertretendem Bürgermeister vorbei

Corona-Demo in Exten: Drohkulisse gegen Kommunalpolitiker?

Aufregung am Mittwochabend: Eine unangemeldete Demonstration mit zehn Teilnehmern zog von 18 bis 19 Uhr durch den Rintelner Ortsteil Exten. Die Kerzen tragenden Spaziergänger demonstrierten gegen die Corona-Maßnahmen. Zu der Versammlung wurde im Messenger-Dienst „Telegram“ aufgerufen. Der Demonstrationszug bewegte sich allerdings auch am Wohnhaus eines bekannten Rintelner SPD-Politikers, des stellvertretenden Bürgermeisters der Stadt, vorbei.

veröffentlicht am 30.12.2021 um 15:30 Uhr
aktualisiert am 30.12.2021 um 17:00 Uhr

30. Dezember 2021 15:30 Uhr

DSC_8809
Chefredakteur zur Autorenseite

Aufregung am Mittwochabend: Eine unangemeldete Demonstration mit zehn Teilnehmern zog von 18 bis 19 Uhr durch den Rintelner Ortsteil Exten. Die Kerzen tragenden Spaziergänger demonstrierten gegen die Corona-Maßnahmen. Zu der Versammlung wurde im Messenger-Dienst „Telegram“ aufgerufen. Der Demonstrationszug bewegte sich allerdings auch am Wohnhaus eines bekannten Rintelner SPD-Politikers, des stellvertretenden Bürgermeisters der Stadt, vorbei.

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 24,90 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen