weather-image
23°
×

Schlechtes Kirschenjahr

Der letzte Straßenhändler: Willi Brandt verkauft Kirschen in Todenmann

TODENMANN. Der kleine Stand mit dem roten Sonnenschirm und den leuchtend roten Kirschen fällt direkt ins Auge. Der Verkaufsstand ist an der Hauptstraße in Todenmann aufgebaut – wie schon seit Jahrzehnten. Willi Brandt ist der Mann der Kirschen. Der Ur-Todenmanner verkauft die Kirschen nicht mehr selbst, hat vor einigen Jahren auf Selbstbedienung umgeschwenkt. „Das klappt gut, die Leute sind ehrlich und legen das Geld in die Kasse“, weiß Brandt. Doch dieses Jahr ist kein gutes Kirschen-Jahr. Dennoch schwelgt Brandt gerne in Erinnerungen. Er erzählt von einem verunglückten Kaufmann, der eigens aus dem Rheinlad anreiste, um die Todenmanner Kirschen zu kaufen.

veröffentlicht am 05.07.2021 um 16:00 Uhr
aktualisiert am 05.07.2021 um 18:20 Uhr

35774AC1-C6DF-4EE5-90E7-6E0A3E7DB52F

Autor

Volontär zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige