weather-image
24°
×

Verwaltung rechnet mit 950 000 Euro, um Ernestinum-Aula für Kulturveranstaltungen nutzen zu können

Die günstigste Alternative: Ernestinum-Aula als Ersatz für Brückentorsaal

RINTELN. Wird so der Gordische Knoten durchschlagen? Seit Jahren diskutiert Rinteln die Zukunft des Brückentorsaals. Soll der Saal saniert, der ganze Komplex gekauft oder lieber eine neue Stadthalle gebaut werden? Jetzt liegt die mit Abstand günstigste Alternative vor. Für knapp eine Million Euro könnte die Aula des Gymnasium Ernestinums für Veranstaltungen flott gemacht werden. Wir haben uns den Plan im Detail angesehen und mit den Fraktionen über das Thema gesprochen.

veröffentlicht am 04.06.2020 um 17:31 Uhr
aktualisiert am 04.06.2020 um 23:00 Uhr

DSC_8809

Autor

Stv. Chefredakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen