weather-image
22°
×

Start am 1. Oktober

Drift: Baubeginn verzögert sich

RINTELN. Eigentlich hätte der zweite Bauabschnitt in der Drift schon Ende August beginnen sollen. Doch der Baubeginn wird sich verzögern – und erst ab 1. Oktober beginnen:

veröffentlicht am 09.09.2020 um 10:42 Uhr
aktualisiert am 09.09.2020 um 18:57 Uhr

RINTELN. Eigentlich hätte der zweite Bauabschnitt in der Drift schon Ende August beginnen sollen. Doch der Baubeginn wird sich verzögern, teilt nun Cordula Lüdtke-Dommel vom Tiefbau- und Umweltamt der Stadt Rinteln mit: „Leider gibt es eine Verzögerung beim Baubeginn in der Drift.“ Aus betrieblichen Gründen könne die ausführende Firma erst ab dem 1. Oktober mit den Arbeiten beginnen.

Die Firma arbeite jedoch zügig, so Lüdtke-Dommel weiter, daher sei eine Fertigstellung bis Weihnachten „garantiert“ – sofern nicht ein früher Wintereinbruch erfolge, was jedoch eher unwahrscheinlich sei.

Wie berichtet, wird dann der rund 150 Meter lange Bereich in der Drift zwischen Kreuzungsbereich Kurhessenweg bis über die Kreuzung Landgrafenstraße hinaus voll ausgebaut. Dafür wird dieser Streckenabschnitt für den Verkehr für zwei bis drei Monaten gesperrt werden. Der dritte Bauabschnitt soll dann im Frühjahr 2021 erfolgen. mld




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige