weather-image
18°

Zu Gast in Engern

Ehemalige Führungskräfte der Ortsfeuerwehren treffen sich

RINTELN/ENGERN. Zum ersten Treffen der ehemaligen Führungskräfte der Ortsfeuerwehren in diesem Jahr hat die Ortsfeuerwehr Engern mit ihrem Ortsbrandmeister Thomas Reese als Gastgeber eingeladen.

veröffentlicht am 04.05.2019 um 00:00 Uhr

Die ehemaligen Führungskräfte der Rintelner Ortsfeuerwehren vor dem neuen Tragkraftspritzenfahrzeug der Engerschen. Foto: pr.

16 ehemalige Ortsbrandmeister und Stellvertreter waren nach Engern zum Gerätehaus gekommen, um nach einer langen Winterpause ihre Kameradschaft zu pflegen. Pünktlich um 15 Uhr hatte auch der Wettergott ein Einsehen und befahl „Wasser halt“ für den kurzen und einfachen Spaziergang entlang der Kiesteiche zur Mehrzweckhalle.

Helfende Hände der Ortsfeuerwehr Engern hatten bereits den Tisch gedeckt und warteten mit einem Mollenfrühstück auf ihre Gäste. Es gab viel zu erzählen und auch anzuschauen. Thomas Reese sorgte in einer weiteren Regenpause dafür, dass die Kameraden die neue Technik und die aktuelle Ausstattung des im Februar in Dienst gestellten Tragkraftspritzenfahrzeuges (TSF) gebührend in Augenschein nehmen konnten. Kein Vergleich zu den Fahrzeugen, die in der Amtszeit der Ehemaligen zum Einsatz gekommen sind, so die einhellige Meinung der Anwesenden.r




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare