weather-image
23°
×

Elisabeth Dietz wurde das Vertrauen entzogen

FDP-Rinteln unterstützt eigene Bürgermeisterkandidatin nicht mehr

RINTELN. Weiterer Paukenschlag im wendungsreichen Bürgermeisterwahlkampf von Rinteln. In einer Ortsverbandssitzung am Freitagabend hat der FDP-Ortsverband der eigenen Bürgermeisterkandidatin Elisabeth Dietz die Unterstützung entzogen. Es wurde geheim gewählt, bei sieben zu vier Stimmen waren die Lager im kleinen Ortsverband allerdings dennoch klar abgesteckt.

veröffentlicht am 02.07.2021 um 19:45 Uhr

Die Abstimmung ist der vorläufige Höhepunkt eines internen Streits der FDP. Zwei Gruppen streiten dort um die Legitimität als Vorstand des Ortsverband Rinteln und haben mittlerweile sogar das Landesschiedsgericht angerufen (wir berichteten). Eine Entscheidung steht allerdings noch aus.

An der gestrigen Ortsverbandssitzung haben haben sowohl die Unterstützer von Bürgermeisterkandidatin Elisabeth Dietz rund um Heiner Schülke als auch die Mitglieder des neuen Vorstands rund um Maurice Symmangk teilgenommen, die sich beim Landesschiedsgericht gegenüberstehen.

In der Diskussion am Freitagabend griff Sven Wilkening, der für die FDP als Listenzweiter antritt, Bürgermeisterkandidatin Dietz scharf an. Er finde es zwar grunsätzlich gut, wenn die FDP eine Kandidatin stelle. „Aber ich glaube, Frau Dietz wäre in der täglichen Arbeit überfordert“, so Wilkening.

Petra Schülke dagegen unterstützte die Bürgermeisterkandidatin: „Wir haben uns anfangs Gedanken gemacht und gesagt, wir brauchen mehr als reine Verwaltungsexperten.“ Daher habe man eine menschlich geeignete Kandidatin ausgewählt, die vorallem das Bürger, in Bürgermeisterin betone. „Wir brauche mehr Impulse für unsere Bürger, Lange und Neuhäuser machen bestimmt einen guten Verwaltungsjob“, aber das reiche aus ihrer Sicht nicht.

Bei elf stimmberechtigten sprachen sich in geheimer Wahl vier eine weitere Unterstützung der Kandidatur von Elisabeth Dietz und sieben dagegen aus.




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige