weather-image
28°
×

RTL Nord dreht über Vereinsleben

Fernsehbeitrag über Rintelner Segelflieger

RINTELN. Jüngst hat der Luftsportverein Rinteln (LSV) Besuch von einem Filmteam von RTL Nord erhalten. Im Beitrag sind viele Facetten des Segelflugsports zu sehen, und der Rintelner Erfolgsverein konnte sich präsentieren:

veröffentlicht am 28.07.2020 um 12:04 Uhr

RINTELN. Jüngst hat der Luftsportverein Rinteln (LSV) Besuch von einem Filmteam von RTL Nord erhalten. Im Rahmen der Regionalnachrichten von RTL werden Vereine aus der Region vorgestellt, in denen gezeigt werden soll, warum die Mitglieder so gern in ihrem Verein sind und wie das Vereinsleben genau aussieht. In der Rubrik „Mein Verein“ werden dienstags ab 18 Uhr die jeweiligen Vereine vorgestellt.

Das Team um Reporterin Shari Jung und Kameramann Lars Tolis hat am 11. Juli einen Bericht auf dem Verkehrslandeplatz der Stadt Rinteln an der Burgfeldsweide gedreht. Es wurde über die gesamte Bandbreite der Aktivitäten des Segelfliegens berichtet, so zum Beispiel über die Ausbildung zum Segelflugpiloten, die Teilnahme an der Segelflug-Bundesliga und wie der Alltag der reinen Hobbypiloten aussieht.

Der LSV ist der aktuelle Deutsche Meister der Segelflieger in Deutschland und führt auch momentan in der Segelflug-Bundesliga die Tabelle an.

Auch eine „Schnupperin“, also eine Teilnehmerin an dem vom Verein derzeit angebotenen vierwöchigen Schnupperkurs, wurde interviewt. Es wurde aus dem Segelflugzeug heraus gefilmt, aber auch eine Drohne kam zum Einsatz, sodass sehr schöne Luftaufnahmen von Rinteln und Umgebung gedreht werden konnten.

„Sonne, Quellwolken, super Ausblicke und ganz viel Luft unter den Flügeln – das erleben und genießen die Segelflieger des LSV an fast jedem fliegbaren Wochenende“, teilt der Verein mit. „Dieses Gefühl der Freiheit vermittelt der Bericht recht gut.“ Der Beitrag wurde bereits am 14. Juli auf RTL Nord gesendet, er ist noch online auf „RTL Now“ zu sehen. Außerdem ist er hinterlegt auf der Homepage der Rintelner Segelflieger, www.lsv-rinteln.de.

Wenn das Interesse am Segelfliegen geweckt wurde, so kann man sich per E-Mail an info@lsv-rinteln.de an den LSV Rinteln wenden. Eventuell ist ja ein Schnupperkurs der erste Schritt, um einen weiteren Einblick von dem Segelfliegen zu bekommen. r