weather-image
28°
×

Wasserstand nicht zu niedrig

Fockenkump: Rintelner sorgt sich um Fische im Gewässer

RINTELN. Ist der Wasserstand am Fockenkump derzeit so niedrig, dass eine Gefahr für die Fische droht? Diesen Eindruck hat zumindest ein Leser. Die Stadt hat eine andere Einschätzung:

veröffentlicht am 23.07.2020 um 15:43 Uhr

RINTELN. Ist der Wasserstand am Fockenkump derzeit so niedrig, dass eine Gefahr für die Fische droht? Diesen Eindruck hat zumindest ein Leser, der sich mit einer besorgten E-Mail an die Redaktion wandte. Er bemängelte, dass es seitens der Stadt versäumt worden sei, den Zulauf aus der Mühlenexter rechtzeitig zu öffnen. Diese Bedenken kann Cordula Lüdtke-Dommel vom Bau- und Umweltamt der Stadt nicht teilen. „Der Wasserstand ist definitiv nicht zu niedrig“, sagt sie. Da es in diesem Jahr ja auch deutlich mehr geregnet habe als in den vergangenen Jahren, habe sie diesbezüglich auch keine Bedenken. jaj