weather-image
12°
×

Auf Dauer nicht durchzuhalten

Foodmarkt kommt gut an – aber nicht gut genug

RINTELN. In Corona-Zeit nicht aufzugeben, ist für die Schwestern Schwestern Mirjana (31) und Sonja Schütze (34) von „fremd.essen“ weiterhin eine große Herausforderung. Zum zweiten Mal kamen sie mit ihrem „Drive-in-Foodmarkt“ auf den Steinanger. Ob sie das bei all den zu beachtenden Auflagen noch einmal machen würden? „Wohl eher nicht“, meint Mirjana Schütze.

veröffentlicht am 04.10.2020 um 15:59 Uhr
aktualisiert am 04.10.2020 um 18:00 Uhr

ri-cornelia2-0711

Autor

Reporterin zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige