weather-image
24°
×

Gleichstellungsplan für Stadt Rinteln

Frauen fehlen in der Führung

RINTELN. Alle drei Jahre wird für Rinteln ein neuer sogenannter Gleichstellungsplan erstellt. Dieser stellt transparent auf, wie es um das Geschlechterverhältnis der Angestellten der Verwaltung bestellt ist, wie leicht man Familie und Beruf bei der Stadt Rinteln miteinander vereinbaren kann, und zeigt den demografischen Wandel in der Weserstadt auf. Jetzt liegt der aktuelle Gleichstellungsplan vor für die Jahre 2020 bis 2022. Wie berichtet, werden in nächster Zeit zahlreiche (männliche) Amtsleiter in Ruhestand gehen. Das Thema greift auch der Gleichstellungsplan auf. Einer der aktuellen Schwerpunkte lautet daher, die Zahl von Frauen in Führungspositionen bei der Stadt Rinteln zu erhöhen, ihre „Unterrepräsentanz“ abzubauen, wie es im Plan heißt.

veröffentlicht am 24.05.2020 um 12:13 Uhr
aktualisiert am 24.05.2020 um 18:00 Uhr

ri-marie-1410

Autor

Redakteurin / Online zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen