weather-image
15°
×

Stadt bietet Kita-Mitarbeitern bereits seit Anfang März Corona-Tests an

Für Kita-Mitarbeiter in RInteln: Jede Woche zwei Schnelltests

RINTELN. Die SPD-Stadtratsfraktion hatte im Februar den Antrag gestellt, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den städtischen Kitas einmal pro Woche per Schnelltest auf das Coronavirus getestet werden sollten. Das Risiko, sich anzustecken, sei in diesem Arbeitsbereich besonders groß. Hier geht die Stadt bereits mit gutem Beispiel voran, stellte die Verwaltung beim jüngsten Sozialausschuss fest: Seit dem 8. März ermöglicht die Stadt allen Mitarbeitern in den Kindertageseinrichtungen einen Corona-Schnelltest pro Woche. Er kann direkt vor dem Dienstantritt in der jeweiligen Einrichtung durchgeführt werden. Mittlerweile sind die Testungen auf zwei Schnelltests pro Woche ausgeweitet worden.

veröffentlicht am 03.05.2021 um 16:57 Uhr

ri-marie-1410

Autor

Redakteurin / Online zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige