weather-image
14°

Rinteln will Gespräch mit Nachbargemeinde suchen

Geplante Windräder bei Silixen: „Die Stadt muss etwas tun“

RINTELN. Der geplante Bau von 240 Meter hohen Windrädern in Silixen erhitzt weiterhin die Gemüter in den betroffenen Gemeinden. Aus der Bürgerinitiative „Gegenwind“ soll ein Verein werden, eine Bürgerversammlung ist geplant. Und die Ortsräte drängen die Stadt Rinteln dazu, bald etwas zu unternehmen.

veröffentlicht am 30.05.2019 um 14:47 Uhr

Noch stehen die Windräder in Silixen nicht, doch ihre geplante Höhe bereitet den Rintelner und Silixern jetzt schon Sorge. Symbolfoto: tol
ri-marie-1410

Autor

Marieluise Denecke Redakteurin / Online zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige