weather-image
16°
×

Einer der heißesten Tage des Jahres

Harte Prüfung: Feuerwehr besteigt mit 25 Kilo Ausrüstung den Jahrtausendblick

STEINBERGEN. Unglaubliches Engagement: Während der Normalbürger am Montagabend die Hitze mit einem Besuch im Freibad überbrückten, legten 14 ehrenamtliche Feuerwehrleute ihre schwere, schwarze Schutzausrüstung an. 80 Höhenmeter, bis hinauf zum Jahrtausendblick, galt es unter der sengenden Sonne zu überwinden.

veröffentlicht am 11.08.2020 um 17:42 Uhr

DSC_8809

Autor

Stv. Chefredakteur zur Autorenseite

Da die Feuerwehrtechnische Zentrale (FTZ) in Stadthagen aktuell wegen des Corona-Virus geschlossen ist, absolvierten Rintelns Atemschutzgeräteträger ihre jährliche Übung am Jahrtausendblick .

Alle 14 Teilnehmer absolvierten die Übung mit Bravour. Viel Trinkwasser und ein Rettungssanitäter standen bereit.

Mehr als 25 Kilo wiegt die persönliche Schutzausrüstung samt Stahlflasche am Rücken. „Die Rahmenbedingungen sind gesetzlich geregelt“, erklärt Lux. Das Wetter sei aber nicht Teil des Einsatzszenarios gewesen. „Das gibt einen ordentlichen Hitzestau unter der Kleidung.“ Besonders dankbar ist er dem neuen Pächter des Erlebnispark Steinzeichen Steinbergen, Jörg Hellwig. Dieser habe sich schnell und sogar kostenlos bereiterklärt, das Gelände für mehrere Übungen zur Verfügung zu stellen.

4 Bilder



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige