weather-image
×

Untergrund wird staubfrei stabilisiert

IGS und Ernestinum: Hier entstehen bald Parkplätze

RINTELN. An der Burgfeldsweide wird derzeit die Grundlage für die künftigen Parkplätze, Wendeschleifen und Bushaltestellen an der IGS und am Gymnasium geschaffen:

veröffentlicht am 17.11.2020 um 00:00 Uhr

tol-szlz

Autor

Fotoreporter zur Autorenseite

RINTELN. An der Burgfeldsweide wird derzeit die Grundlage für die künftigen Parkplätze, Wendeschleifen und Bushaltestellen an der IGS und am Gymnasium geschaffen. Der recht weiche Boden im Nordosten der Großbaustelle muss hierzu stabilisiert werden. Kalk oder Zement sind als Bindemittel sehr effektiv und werden oft separat auf den Boden gestreut. Besonders in der Nähe von Wohngebieten und bei Straßenverkehr wird eine gekapselte Kombination eingesetzt: Die Bodenstabilisierungsfräse arbeitet sich 40 Zentimeter tief in den Boden, zugleich vermischt ihr Bindemittelstreuer das Erdreich mit Kalkzement. Nach diesem Arbeitsgang verdichtet eine Walze den gelockerten Boden. Auch das Nachfüllen des Kalkzements geschieht staubfrei – aus einem Silozug wird das Bindemittel in den Vorratsbehälter des Spezialgeräts gepumpt. Auf der gesamten Fläche soll das Einbringen am heutigen Dienstag beendet sein. Danach kann mit dem Aufbau der Schichten begonnen werden.tol/Foto: tol




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige