weather-image
10°
×

Wanderweg wegen Seeadlerbrut gesperrt

Im Dobbelstein-Revier wurden 95 000 neue Bäume gepflanzt

HOHENRODE. Die Seeadler brüten wieder. Revierförster Stefan Körbel hat das Adlerpaar in letzter Zeit häufig über der Försterei und über den Seen beim Hochzeitsflug beobachtet. Seeadler sind standorttreu und die Hohenroder Seeadler schon deshalb etwas Besonderes, weil sie in den Jahren 2017 und 2018 jeweils drei Jungvögel großgezogen haben, im Vorjahr zwei.

veröffentlicht am 23.03.2020 um 16:34 Uhr
aktualisiert am 23.03.2020 um 23:00 Uhr

Avatar2

Autor

Hans Weimann Reporter



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige