weather-image
24°
×

Endlich wieder ein gemeinsamer Übungsdienst: 35 Feuerwehrleute fahren zum Eis essen in die Fußgängerzone

Im Einsatz für die Kameradschaft: Ortsfeuerwehr in der Fußgängerzone

RINTELN. Unruhe am Marktplatz. Kurz vor 20 Uhr rollten am Montagabend plötzlich zehn Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr im Schritttempo durch die Fußgängerzone, am Marktplatz vorbei, hinauf in die Weserstraße. Doch es ertönt kein Martinshorn, man sieht kein Blaulicht. „Was ist los?“, ruft ein Anwohner aus dem geöffneten Fenster im ersten Stock. „Alles gut, es brennt nicht“, beruhigt ihn ein gut gelaunter Feuerwehrmann. Zur Feier des ersten gemeinsamen Übungsdienstes sind 35 Feuerwehrleute auf dem Weg zum Eis essen.

veröffentlicht am 13.07.2021 um 13:05 Uhr

DSC_8809

Autor

Stv. Chefredakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige