weather-image
25°

Warum die Indonesische Riesenkrabbe gekränkt war

Insekten-Ausstellung „Kleine Giganten“ geht auf Tournee

RINTELN. Sechs Monate lang war Museumsleiter Dr. Stefan Meyer zu einer Art Tierpfleger geworden. Die unzähligen Insekten und Spinnentiere der Ausstellung „Kleine Giganten“ mussten schließlich täglich gefüttert werden. Nun sind die Terrarien abgebaut und das normale Museumsleben geht weiter.

veröffentlicht am 03.05.2019 um 00:00 Uhr

Museumsleiter Dr. Stefan Meyer (links) zeigt Besuchern ein Insekt. Foto: cok
ri-cornelia2-0711

Autor

Cornelia Kurth Reporterin zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare