weather-image
25°

Internationale Reisegruppe im Eisenhammer: Infiziert vom „Mühlenvirus“

EXTEN. So hohen Besuch hatte der Eisenhammer lange nicht mehr: Am vergangenen Freitag hatte sich eine Reisegruppe der TIMS, The International Monological Society, einer internationalen Mühlenorganisation, angekündigt. Die 30 Teilnehmer besichtigten in der Woche nach dem 15. internationalen Mühlensymposium in Berlin die Mühlen in der Region Niedersachsen, Harz und Braunschweig.

veröffentlicht am 04.09.2019 um 14:46 Uhr

Gespannt lauscht die Gruppe dem Vortrag über den Eisenhammer. Foto: Lea

Autor:

Lea Drewnitzky



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige