weather-image
20°

Auf zu den Sternen!

Jetzt anmelden zum zehnten Osterferienspaß in Rinteln

RINTELN. In den Osterferien ist was los in Rinteln. In der Zeit vom 8. bis zum 23. April veranstaltet die Stadtjugendpflege wieder einen Osterferienspaß für Kinder im Alter ab sieben Jahren. 2019 ist erneut ein Jubiläumsjahr für den „Ferienspaß“. Bereits zum zehnten Mal finden die Aktionen rund um Ostern statt.

veröffentlicht am 13.03.2019 um 15:10 Uhr
aktualisiert am 13.03.2019 um 19:40 Uhr

Mit diesen bunten Reklamebannern wirbt die Stadtjugendpflege für den Osterferienspaß. Foto: tol

RINTELN. In den Osterferien ist was los in Rinteln. In der Zeit vom 8. bis zum 23. April veranstaltet die Stadtjugendpflege wieder einen Osterferienspaß für Kinder im Alter ab sieben Jahren. 2019 ist erneut eine Art Jubiläumsjahr für den „Ferienspaß“. Bereits zum zehnten Mal finden die Aktionen rund um Ostern statt. Als besonderes Highlight werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit den Betreuern der Stadtjugendpflege in diesem Jahr zum Planetarium nach Osnabrück fahren und in unser faszinierendes Universum eintauchen.

Ferienspaß heißt aber nicht nur, nach den Sternen zu greifen. Andere Jugendliche kennenlernen, Freundschaften schließen und pflegen, spannende und lustige Spiele spielen oder raffiniertes Kochen gehören gleichermaßen mit dazu. Die Kinder und Jugendlichen können zum Beispiel Nähen lernen, neue Grillrezepte testen oder einfach nur eine gute Zeit im offenen Treff des Familienzentrums miteinander verbringen.

Die Anmeldung dazu ist ab sofort bis zum 19. März auf der Homepage www.ferienspass-rinteln.de möglich. Weitere Informationen zu den zahlreichen Veranstaltungen können auch auf der Internetseite eingesehen werden. Wichtig für die Anmeldung ist, dass sich alle Teilnehmer neu registrieren, auch wenn sie die Online-Anmeldung schon für frühere Ferienspaßaktionen genutzt haben, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadtjugendpflege. Der Nutzername und das Passwort vom Sommer können aber für die Anmeldung wieder verwendet werden. Bei jeder Veranstaltung kann anhand eines Prozentbalkens eingesehen werden, wie viele Plätze noch frei sind. Gehen mehr Anmeldungen ein, als Plätze zur Verfügung stehen, werden diese per Losverfahren verteilt. Es ist also nicht entscheidend, wann man sich anmeldet.

Sollte es Probleme bei der Eingabe der Daten geben oder kein Internetzugang zur Verfügung stehen, ist die Stadtjugendpflege gerne behilflich und telefonisch erreichbar unter (0 57 51) 40 39 61 oder 40 39 62.

Das Mehrgenerationenhaus Familienzentrum wird im Rahmen des Bundesprogramms „Mehrgenerationenhaus“ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.r




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare