weather-image
11°

Das Ende des Fichtenwaldes

Kampf gegen Borkenkäfer nimmt verzweifelte Ausmaße an

WESTENDORF. Forstamtsleiter Christian Weigel spricht fast wie ein Kriegsberichterstatter: „Die Situation ist wirklich sehr dramatisch. An manchen Stellen sieht es aus wie nach einem Bombenangriff. Wir kämpfen gegen Windmühlen“, sagt er, als es um den ausufernden Borkenkäferbefall vor allem in Fichtenbeständen geht. „Das geht uns allen an die Psyche und an die Moral.“

veröffentlicht am 05.08.2019 um 16:31 Uhr

Vor Westendorf stirbt der Fichtenbestand. Foto: tol
ri-cornelia2-0711

Autor

Cornelia Kurth Reporterin zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige