weather-image

Sicherheitsdienst-Chef Sinen: In der Branche gibt es viele schwarze Schafe

„Krieg ich auch eine Knarre?“

Exten. Sicherheitsdienstleute, die Flüchtlinge verprügeln, Sicherheitsdienste, die Vorbestrafte beschäftigen. In allen Medien machten Sicherheitsdienste in den letzten Wochen Negativschlagzeilen. Joachim Sinen vom gleichnamigen Rintelner Sicherheitsdienst Sinen GmbH, SDS wundert das nicht. In dieser Branche gebe es leider viele schwarze Schafe.

veröffentlicht am 07.11.2014 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 22:41 Uhr

270_008_7550440_ri_sicher3_0711.jpg

Autor:

hans Weimann



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige