weather-image
Oberlin-Kinder kochen für Eltern

Kürbissuppe mit Zauberpulver

RINTELN. Erstmalig hat das Erzieherinnen-Team des Oberlin-Kindergartens zu einem Koch-Event eingeladen. Pünktlich war die gemeinsame Mahlzeit mitsamt Dessert fertig.

veröffentlicht am 28.11.2018 um 15:46 Uhr

Zusammen schmeckt es am besten: Im Oberlin-Kindergarten gab es Kürbissuppe mit Zauberpulver. Foto: csu

Autor:

Christel Sundermann
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

RINTELN. Erstmalig hatte das Erzieherinnen-Team des Oberlin-Kindergartens zu einem besonderen Event eingeladen. Gemeinsam mit den Kindern sollte für die Eltern eine leckere Mahlzeit zubereitet werden, die sich dann alle zusammen schmecken lassen wollten. Wichtig war den Mitarbeitern dabei vor allem die gemeinsame Unternehmung wie die Zubereitung der Mahlzeit und das Essen in schöner großer Runde. Leider hatten nicht alle Kinder an diesem Samstagvormittag Zeit, aber sieben kleine Köche trafen sich in ihrem Kindergarten im Saarweg. Zwiebelschneiden hatte auch unter den Jungköchen keine Fans, aber Karotten, Kürbis und Kartoffeln wurden fleißig geschnippelt. So war denn pünktlich um 12.30 Uhr ein großer Topf Kürbissuppe fertig. Die Kinder hatten die Tische gedeckt und mit vorher liebevoll gebastelter Deko hübsch geschmückt. Zusammen mit den bereits mächtig hungrigen Eltern wurden der Tischspruch und das Tischgebet gesprochen. Dann kam die dampfende Suppe auf die Teller und alle waren begeistert. Fragte man die jungen Feinschmecker nach dem Rezept, war die Rede von einem Zauberpulver als spezielle Zutat. Leider wurde nicht mehr verraten. Als Dessert erwartete Gäste und Köche ein bunter Obstsalat, der natürlich ebenfalls von den Kindern zubereitet worden war.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare