weather-image
32°
×

Sendung wird am Montag gezeigt

„Land und lecker“-Sendung aus Möllenbeck

MÖLLENBECK. Im Herbst 2019 hat ein WDR-Team das Staffelfinale der Kochsendung „Land und Lecker“ auf der Domäne Möllenbeck gedreht. Nun wird die Sendung auf dem Hof von Anne Lee-Bolhöfer und ihrer Familie noch einmal gezeigt:

veröffentlicht am 25.07.2020 um 00:00 Uhr

MÖLLENBECK. Eine klare Tomatenconsommé, Rehrücken à la minute, Safran-Parfait als Dessert und, als Appetitanreger, ein Graupen-Kräuter-Risotto: Dieses Menü serviert am Montagabend Anne Lee-Bolhöfer auf der Domäne Möllenbeck. Und ganz Deutschland kann ihr dabei zusehen.

Das Staffelfinale der WDR-Sendung „Land und Lecker“ wird am Montagabend noch einmal gezeigt, und zwar von 21 bis 21.45 Uhr sowie anschließend in der Mediathek (KLICK).

Bei „Land und Lecker“ werden immer wieder besondere Orte besucht und dabei spannende Familiengeschichten erzählt, garniert mit traditionellen, neu interpretierten Rezepten aus NRW, die Lust auf gute Landküche machen sollen. Dieses Mal ist der „Land und Lecker“-Oldtimer unterwegs vom Rhein-Sieg-Kreis bis zur Domäne am Kloster Möllenbeck. Die liegt zwar natürlich nicht mehr in Nordrhein-Westfalen, aber immerhin noch nah genug an der Landesgrenze, um für das WDR-Team infrage zu kommen.

Gezeigt wird das Finale der Sendung, das auf der Domäne gedreht wurde (wir berichteten). Hier lebt Anne Lee-Bolhöfer gemeinsam mit ihrem Mann Anthony, drei Kindern und ihren Eltern. Den landwirtschaftlichen Betrieb auf der Domäne – die ursprünglich zum heute denkmalgeschützten Kloster direkt nebenan gehörte – haben die Lee-Bolhöfers im Jahr 2010 übernommen – und ordentlich umgekrempelt. Ein Standbein ist immer noch die Landwirtschaft. Rund 180 Hektar Land bewirtschaftet die Familie. Aber daneben betreiben sie außerdem den Biergarten und seit 2018 auch das Hotel. Dafür wurde der ehemalige Heuboden über dem Pferdestall ausgebaut.

Für Anne Lee-Bolhöfers Liebe zur Landwirtschaft ist ihr Vater verantwortlich. Der schenkte ihr als Kind Schafe, und der Berufswunsch Landwirtin stand fest. Nach der Schule zog sie nach Bonn und studierte Agrarwissenschaften, um den Hof der Eltern später übernehmen zu können.

Die anderen Teilnehmerinnen der Staffel sind Carina Bürgers, die auf einem Milchhof am Niederrhein lebt, Petra Borrmann aus Windeck, die einen Alpakahof besitzt, Astrid Gerdes, die einen Archehof in Xanten führt, Angela Andres, die einen Ziegenhof in Haltern am See betreibt, und Annette Börger mit einer Pferdepension im Münsterland. r