weather-image
×

Mitarbeiter insolventer Firmen wollen Gehaltseinbußen nicht hinnehmen

Lautstarker Protest vor Amtsgericht: „Wir Arbeiter sollen bluten“

RINTELN/BÜCKEBURG. Sie sind laut – mit Trillerpfeifen und großen roten Fahnen machen sie auf sich aufmerksam. Mitarbeiter der in die Krise geratenen Rintelner Metallbau-Firmen Gustav Knippschild und Sander haben am Mittwoch lautstark vor dem Bückeburger Amtsgericht ihren Unmut deutlich gemacht.

veröffentlicht am 15.01.2020 um 15:00 Uhr
aktualisiert am 15.01.2020 um 18:10 Uhr

Leonhard Behmann

Autor

Leonhard Behmann Redakteur zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige