weather-image
17°
Mann hatte keine sexuelle Absichten

Mädchen belästigt: Polizei klärt Fall auf

Die Polizei Rinteln hat den Mann ermittelt, der am Mittwochmorgen ein Mädchen ungewollt vor der Grundschule Nord umarmt hat und gibt hierzu folgende ergänzende Informationen heraus: Ein Mann mit Migrationshintergrund (Kosovo) hat sich falsch verhalten und das Kind umarmt. Der Mann hat sich bei der Polizei Rinteln gemeldet, die ihn zum Sachverhalt vernommen hat. Ein Motiv aus abgründigen/sexuellen Absichten für sein Handeln schließt die Polizei aus.

veröffentlicht am 14.09.2018 um 14:03 Uhr

270_0900_107929_Blaulicht.jpg

Ebenso sieht die Polizei keinen strafrechtlichen Hintergrund. Es besteht keine konkrete Gefährdung. Gleichwohl hat die Polizei eine deutliche sogenannte „Gefährderansprache“ bei dem Mann durchgeführt. Der Sachverhalt wird in der Schule aufgearbeitet und eine Benachrichtigung an die Elternschaft erfolgt von dort aus. Nach Angaben der Polizei Rinteln hat sich das betroffene Kind  definitiv absolut richtig und mutig verhalten!!!  Eltern sollen ihre Kinder weiterhin allgemein sensibilisieren und bestärken, die Angaben ihrer Kinder ernstnehmen und gegebenenfalls an die Polizei weitergeben.




Mehr Artikel zum Thema
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare