weather-image
24°
×

Genossen ziehen Fazit

Mit Völlers und Klingbeil: SPD informiert am Marktplatz

RINTELN. Heute haben Vertreter der SPD-Bundestagsfraktion auf ihrer Dialogtour Halt in Rinteln gemacht. Bundestagsabgeordnete Marja-Liisa Völlers informierte interessierte Rintelner auf dem Marktplatz zu vergangenen und künftigen Vorhaben der Bundesratsfraktion. „Uns geht es darum, ein Fazit zu ziehen“, so Völlers.

veröffentlicht am 13.07.2021 um 16:50 Uhr
aktualisiert am 13.07.2021 um 18:30 Uhr

35774AC1-C6DF-4EE5-90E7-6E0A3E7DB52F

Autor

Volontär zur Autorenseite

RINTELN. Beispielhafte Themen waren etwa die beschlossene Grundrente und der fünf Milliarden Euro schwere Digitalpakt für die Verbesserung der digitalen Infrastruktur an Schulen. Völlers thematisierte auch lokale Themen, für die sie sich als heimische Bundestagsabgeordnete besonders zuständig sehe. Völlers nannte unter anderem den geplanten Kunstrasenplatz inklusive neuer, moderner Laufbahn am Schulzentrum an der Burgfeldsweide. Außerdem war die Bahntrasse Thema. Völlers merkte an, dass sie sich vonseiten der Bahn eine klarere und offenere Kommunikation gewünscht habe.

Mit dabei war auch SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil. Er begleitete die SPD-Delegation um Andrea Lange, die von den Genossen gemeinsam mit den Grünen ins Rennen um den Bürgermeisterposten geschickt wird. Für ihn sei es wichtig, die Abgeordneten vor Ort zu unterstützen, so Klingbeil.

Auch heimische Sozialdemokraten waren für Gespräche mit den Rintelnern vor Ort. So etwa Marie-Sophie Wübker, Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Rinteln, Extens Ortsbürgermeister Bernd Kirchhoff und Sascha Vogt, stellvertretender Ortsbürgermeister aus Krankenhagen.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige